2. Eisbärlauf 02/XX

Des Pseudoläufers Filius zehrt noch von den Trainingseinheiten vergangener Wochen mit seinem Schrittmacher (mir). Die 19km des vergangenen Sonntages bewältigte er problemlos und so meldete ich uns zum Halbmarathon in der PHA an. Seine Euphorie hielt sich in Grenzen. Schnell wurde ein Tempo gefunden mit dem wir beide unisono unterwegs waren. Mit 6:44min./km trabten wir gediegen dahin und hielten die Pace 2:22h im Plauderspeed durch. Da sich unser Auto unlängst einen Reifen aufschlitzte, waren wir öffentlich (8:30h!) unterwegs. Die Heimreise mit reichlichen Gehkilometern setzte Pascal dann doch sichtbar zu. Mir lediglich die Entspannungsphase beim auf den Zug warten in der Burger Bude, wo sich die inhalierten Pollen heuer sehr zeitig bemerkbar machen. Walle! Walle Manche Strecke, dass, zum Zwecke, Wasser fließe und mit reichem, vollem Schwalle zu dem Bade sich ergieße.“; oder so.

 

Vienna Winter Trail  01/XX

 

Wenn ich in den letzten Jahresanfängen über den VWT stolperte dachte ich stets: „Was soll Dass denn sein?“. Die Orgas vom WRU veranstalten im Gegensatz zu den Langdistanzen zu Allerheiligen so einen Halbmarathon Plus; ... ohne mich.

 

Nun las ich mir die Ausschreibung durch und fand Gefallen an der 2er Team Idee. Family first; Renate ist zur Zeit etwas von der (Faszien) Rolle also überrumpelte ich meinen Sohn telefonisch während der Arbeit und flott waren wir angemeldet. Erst später bekam ich mit, dass ein G`riß um die Startplätze herrschte, weil lediglich 100 Teams zugelassen werden! Um Pascal nicht gänzlich unvorbereitet über die schönen Wienerwaldhügel zu jagen, liefen wir einige Wochenenden im trailigen Gelände. Allerdings sind bei uns daheim Höhenmeter rar gesät und diese gaben meinem Jungen bald den Rest. Bergauf machte ihm der ungewohnte Pulsbereich nervös und nach 16km war es vorbei mit der Kraft. Zur Motivation musste ich tief in die Trickkiste greifen. Wir waren eine Stunde länger als vorab gedacht unterwegs, schafften es aber zu unserer vollsten Zufriedenheit unter 4 Stunden ins Ziel. Mein Junior war schwer angezählt. Jetzt kann er sich dafür besser in mich hineinversetzen wenn er sich als wartender Betreuer gelegentlich fragt: „Wo bleibt Paps nur so lange?“.

 

2020 Events:

16.02.2020

Eisbärlauf

21,1km/142min.

26.01.2020

VCM Winterlauf

22,2km/140min.

11.01.2020

Vienna Winter Trail

24km/239min.

06.01.2020

3 Königslauf - Gänserndorf

23,7km/161min.